Zur StartseiteAlles über das ReisezielUnsere CharteryachtGästebuch und Kont@ktmöglichkeitStändig aktuelle Neuigkeiten der Expedition

Leider aus persönlichen Gründen ausgestiegen!!für Ihn ist Jerry an Bord gekommen
Alex, der lange Leichtmatrose;

Seine Seefahrerkarriere begann vor 20 Jahren in einem Schlauchboot auf der Adria. Natürlich schon damals unter der sachkundigen Leitung von Skipper Olaf.
Bora, Bora, hitti he.
Unerschrocken und todesmutig bereiste er später die umliegenden Ijsselmeere auf Plattbodenschiffen. ..."weißt du eigentlich wie schwer sich Schwerter hochkurbeln lassen?"..
Er kann es kaum erwarten seinen Südwester aufzusetzen und sich der Gischt zu stellen.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben
nach oben

Jerry, der Heizer;

er hat seine Seefahrerkarriere bei der deutschen Marine begonnen, als Heizer einer alten Fregatte hat er so manches Seemannsgarn gesponnen.
Auch wenn die Frisur auf einen wilden Chansonier schließen läßt, so ist er doch die Ruhe selbst.
EIn Mann mit dem man gern den letzten Schiffszwieback teilt,
und so sagen wir: SALUE Jerry willkommen an Bord.

nach oben

Olaf, der Skipper und Macher dieser Seiten;

Seit 30 jahren bereist er die "Heimat". Mit Schwimmhilfen jeder Art bezwang er die Adria; von manchem Klippchen ist er gestürzt und auch diesmal wird er allen Stürmen trotzen.

Thorsten, der Bootsmann;

Nach seiner Pfeife tanzt die Mannschaft, und nicht nur danach, als erstklassiger Gitarrist wird er uns bei Flaute auf "hoher Adria" bei Laune halten.
Aber auch er kann zupacken, wenn es sein soll geht er Kilometerweit auf Händen.
Ihm ist keine Schranke zu hoch, komme was wolle, er lässt sich nicht von seinem Weg abbringen.

Birgit, Matröse und Häsi des Skippers;

Tiere sind ihre Leidenschaft. Aber Larry, Mopsi, Mausi, Herbert und Bomber müssen daheim bleiben. Na ja, Nulli darf mit.
Auch sie ist eine Abenteurerin der ersten Stunde; ohne fließend Wasser und Strom verlebte sie einige Wochen gemeinsam mit Skipper Olaf in der wilden kroatischen Gebirgswelt.
Tatenlosigkeit kennt sie nicht, sie hat noch jedes Möbel verrückt. Hoffentlich ist das Mobiliar an Bord aussreichend befestigt.

Anke; Matröse und Süße des Bootsmannes;

Alleine reiste sie zu Fuss durch Südamerika und bewohnte viele Jahre eine einsame Hütte in der Eifel; Eine Frau, die vernab jeglicher Zivisilation zu überleben weiss.
Ihr Handwerk ist die Kunsttöpferei. Bunte Scherben aus ihrer Produktion sind ein gern gesehenes Tauschmittel, nicht nur in der westlichen Hemisphäre. Danke Anke.

Nulli, Bordhase und Häsis Begleiter.

Fünf Freunde, jeder von ihnen hat die erste Mondfahrt live erlebt (mehr oder weniger trocken) starten in eines der letzte Abenteuer unserer Zeit.

[Anke]   [Birgit]   [Alex]    [Olaf]   [Thorsten]   [Nulli]   [Jerry]